Blue Flower

Kreisliga B KK-Liegend, 4. Wettkampf

SV Hirschlanden IV : SSV Calmbach II
1688 Ringe : 1675 Ringe

Verrückte Welt. So kann die Calmbacher Begegnung am vierten Wettkampftag der Kreisliga B bezeichnet werden. Andreas Kröner riss zum ersten Mal in dieser Saison die 80er-Marke und landete mit exakt 581 Ringen ein absolutes Topergebnis. Damit rangiert er in der Einzelwertung bei den Liegendschützen derzeit auf Platz fünf. Verrückte Welt aber deswegen, da sein Mannschaftskamerad im gleichen Wettkampf ein kleines Desaster erleben musste. Mit 538 Ringen konnte Reiner Schmitz nicht annähernd seine Leistung entfalten und besiegelte damit das bislang schlechteste Mannschaftsergebnis der aktuellen Saison. Da konnte die stabile Leistung von Patric Gießler nicht mehr helfen. Ins neue Jahr startet Calmbach nun auf Platz 7 (von 14).

Im Einzelnen schossen für Calmbach II: Andreas Kröner 581 Ringe (+4), Patric Gießler 556 Ringe (+2) und Reiner Schmitz 538 Ringe (-37).