Blue Flower

Liebe Freunde des Schießsports,

auch in diesem Jahr führt der Sportschützenverein Calmbach 1960 e.V. sein traditionelles Vereins– und Firmenschießen in der Zeit vom 19. Juli bis 23. Juli 2022 durch.

Wie Sie aus der Vergangenheit wissen, haben hier die Bevölkerung, Vereine und Firmen die Möglichkeit einen Einblick in den Schießsport zu gewinnen und sich mit anderen Mannschaften zu messen. Alle Preise gehen ausschließlich an nichtaktive Schützen. Unser Schießmodus erlaubt es auch Ungeübten vordere Platzierungen zu erzielen.

 FuV 2022 Plakat A4

Am vergangenen Samstag, 14. Mai trafen sich einige engagierte Vereinsmitglieder um dringend notwendige Arbeiten an den Schießanlagen vorzunhemen. Dabei wurden neben Mäharbeiten, auch die Kugelfänge gereinigt, das Laub vom Herbst geharkt oder auch Platten frisch gesetzt. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und hoffentlich einen nur kurzen und erträglichen Muskelkater ;-)

Hier gehts zu den Bildern...

2022 05 14 arbeitseinsatz (5)

Das diesjährige Jagdliche Schießen war eine der wenigen Veranstaltungen des Calmbacher Sportschützenvereins, die ohne größere Einschränkungen durchgeführt werden konnte. Unter Berücksichtigung der 3-G Regeln traf sich auch dieses Jahr wieder eine große Anzahl an Sportschützen und Jäger im Jägerloch bei Freudenstadt, um den besten Schützen der einzelnen jagdlichen Disziplinen im sportlichen Wettkampf zu bestimmen.

Mit 16 Teilnehmern, die sich bei strahlendem Sonnenschein auf den Ständen im Jägerloch eingefunden haben, waren auch dieses Jahr fast genauso viele gekommen, wie im letzten Jahr. Die Schützen mussten sich auf einer Distanz von 100 Metern messen. Hier wurde mit Jagdgewehr und Zielfernrohr  - liegend freihändig auf eine Fuchsscheibe, stehend an einer Stange angelehnt ("angestrichen") auf eine Rehbockscheibe und stehend freihändig auf eine Wildschweinscheibe - geschossen.

Besonders anspruchsvoll war das Schießen mit dem Schrotgewehr auf Tontauben, die in verschiedene Richtungen davonfliegen. Deshalb wird in dieser Disziplin jeder Treffer auch dreifach gewertet.

Jagdliches Schießen im Jägerloch 2021 (Bild: SSVC)
Jagdliches Schießen im Jägerloch 2021 (Bild: SSVC)

Wie bereits im letzten Jahr, als die Jahreshauptversammlung des Sportschützenvereins Calmbach spontan Ende September angesetzt worden ist, wurde auch die diesjährige Generalversammlung außer der Reihe terminiert. Die niedrigen Inzidenzwerte haben einen relativ normalen Sitzungsbetrieb zugelassen, so dass in diesem Jahr wieder eine ordentliche Versammlung im Clubhaus des FC Calmbachs inklusive Ehrungen verdienter und langjähriger Mitglieder möglich war.

Bereits bei der Begrüßung der anwesenden Mitglieder durch Vereinsvorstand Oliver Gall wurde deutlich, dass zahlreiche Schützen der Einladung gefolgt waren und der Nebenraum des Clubhauses bis auf den letzten Platz besetzt werden konnte.

Bei der anschließenden Totenehrung wurde gemeinsam an die verstorbenen Vereinskameraden gedacht, bei denen insbesondere dem verstorbenen Gründungsmitglied und Ehrenoberschützenmeister Hans Fischer ein Nachruf gewidmet wurde, so wie auch Roland Bott, der Anfang des Jahres völlig überraschend verstorben war.

Die geehrten Vereinsmitglieder v.l.n.r: Erich Schwabenland, Martin Müller, Heinz Engel, Bernhard Dziurowitz, Reiner Schmitz, Clemens Benz, Marcel Ben-Mazouni, Oliver Gall.
Die geehrten Vereinsmitglieder v.l.n.r: Erich Schwabenland, Martin Müller, Heinz Engel, Bernhard Dziurowitz, Reiner Schmitz, Clemens Benz, Marcel Ben-Mazouni, Oliver Gall.

Ab 16. August 2021 gelten auch für unser Schützenhaus angepasste Corona-Regelungen.

Aufgrund der neuen Verordnung müssen wir unsere Regeln akktualisieren. Das bedeutet, ab sofort ist der Zugang zu den Sportstätten / Schützenhaus nur noch für Personen, die die "3G-Regel" (geimpft, genesen, getestet) erfüllen möglich.

Hierzu gibt es am Eingang eine Liste, in der jeder selbstständig die notwendigen Angaben machen muss. Als getestet zählt ein Schnelltest der nicht älter als 24h oder eine PCR-Test der nicht älter 48h ist. Des Weiteren muss eine Maske im Gebäude getragen werden. Diese darf zum Sport oder am Tisch abgenommen werden.

Weitere Infos für den Schießsport mit Corona findet ihr hier: https://www.wsv1850.de/ 

Der seit 1960 bestehende Sportschützenverein Calmbach mit seinem Schützenhaus und dem Bogenplatz im Würzbachtal gehört mit über 200 Mitgliedern zu den größten Schießsportvereinen im Schützenkreis Calw.

Mein Name ist Oliver Gall und ich bin seit 2006 der Oberschützenmeister (1.Vorsitzende) des SSV Calmbach. Der SSV bietet ein vielseitiges Spektrum an verschiedenen Schießsportdisziplinen. Dazu gehören Luftgewehr und Luftpistole (wird auf eine Distanz von 10 Metern geschossen), Kleinkalibergewehr (Distanz 50 m), verschiedene Pistolen- und Revolverdisziplinen (Distanz 25 m) sowie Bogenschießen.

Einige Jäger und Großkalibergewehr- Schützen nutzen die 100 Meter Bahnen um ihre Waffen kontrollzuschießen und zu Übungszwecken. Nach einer kurzen Öffnungsphase im Sommer und Herbst letzten Jahres mussten wir, wie alle anderen Sportvereine auch, beim zweiten Lockdown unser Schützenhaus erneut bis auf weiteres schließen.

Vorstandschaft des SSVC
Vorstandschaft des SSVC