Blue Flower

Jetzt sind ja Ferien und da hatten wir uns gedacht, mit den regelmäßigen Trainingsteilnehmern der Jugend (Tizian, Viktoria und Veronika) einen Ausflug zum Bogenparcours Michelbach bei den „Bernsteineagles“ zu machen. Wir hatten die Wetterbuchung rechtzeitig abgeschickt und so hatten wir dann am Montag, den 03.08.2020 das perfekte Bogenparcourswetter: 20 °C und bedeckter Himmel, kein Regen bis 18:00 Uhr. Um 13:00 Uhr war Abfahrt an der Enztalhalle, wegen „Corona“ jeweils drei Leute in einem Auto aber wir sind ja alle gesund. Matthias, Gernot und Monika waren als Betreuer dabei und wir hatten damit zwei Dreiergruppen: 1.: Matthias, Tizian und Viktoria und 2.: Gernot, Veronika und Monika. Davon waren zwei Visierschützen (Tizian und Viktoria), zwei Recurve-Blankbogenschützen (Matthias und Veronika) und zwei Langbogenschützen (Monika und Gernot). Gruppe 1 hat schneller geschossen, dafür hat Gruppe 2 weniger Pfeile gesucht (Ätsch!). Bei den „Youngstern“ war plötzlich alle Scheu vor weiten Entfernungen verschwunden. Wenn sich auf dem Bogenplatz jeder vor Distanzen über 20 m gedrückt hatte, dann waren auf dem 3D-Parcours in Michelbach 40 m-Schüsse und mehr überhaupt kein Thema. Sogar den liegenden Hirsch (Bergabschuss mit ca. 45 m Entfernung) hat Veronika mit ihrem letzten Pfeil in den A…. getroffen, und das mit einem 16 lbs-Vereinsrecurve! Alle waren sich einig, dass sowas viel mehr Spaß macht, als immer nur auf bunte Ringe zu schießen. Entgegen der Wettervorhersage begann es erst zu regnen, als wir wieder auf dem Rückweg waren. Mal sehen, ob wir Anfang September noch so einen Ausflug unternehmen.