Blue Flower

Am 10.Januar 1960  wurde der Sportschützenverein Calmbach im Gasthaus Waldhorn gegründet und Hans Fischer zum ersten Oberschützenmeister unseres Vereins gewählt. Er leitete 11 Jahre lang bis 1971 die Geschicke unseres Vereins.

Mit seinem großen persönlichen Einsatz und auch seinen Ideen prägte er die Entwicklung unseres Vereins maßgeblich.

Bereits kurz nach der Vereinsgründung wurde mit dem Luftgewehrschießen auf provisorischen Anlagen im Waldhorn und später dann im Gasthaus Hirsch geschossen. Im Jahr darauf nahm erstmalig eine Luftgewehrmannschaft mit Hans Fischer an Rundenwettkämpfen teil. Ob mit dem Gewehr, der Pistole oder später mit dem Bogen - Hans konnte viele sportliche Erfolge in jeder dieser doch sehr unterschiedlichen Disziplinen erzielen.

Neben dem sportlichen Bereich war Hans die Kameradschaft ebenfalls sehr wichtig. Auf seine Initiative gehen viele Veranstaltungen zurück, die wir teilweise heute noch im Programm haben. Vereinsausflüge, die Vatertagswanderung, die Dreikönigswanderung zum Sulzhäusle oder das Preisschießen gehören dazu. Sein größtes Verdienst aber war 1963 der Bau unseres Schützenhauses mit 10 Meter Luftgewehrständen, 50 Meter Kleinkalibergewehrbahnen, 100 Meter Bahnen und 25 Meter Pistolenständen.

Hans Fischer war die treibende Kraft, er hielt die Baumannschaft zusammen und investierte jede freie Minute in das Bauvorhaben. Das Ergebnis konnte sich nach nur vier Jahren Bauzeit  sehen lassen. Im Würzbachtal stand nun eines der größten und modernsten Schützenhäuser der Gegend. 1970 begann Hans mit dem Bogenschießen und richtete kurz darauf mit Hans Kübler zusammen beim Sportschützenverein Calmbach eine Bogenabteilung ein.

Man kann sagen, dass Hans Fischer den Bogensport in den Schützenkreis Calw brachte. 1972 nahm er als Internationaler Kampfrichter bei Olympia teil.

Der Sportschützenverein Calmbach hat Hans Fischer sehr viel zu verdanken. Ohne Hans wäre unser Verein heute nicht das was er ist. In Dankbarkeit für seine Verdienste ernannte ihn der SSV Calmbach zum Ehrenoberschützenmeister. In den über 60 Jahren, die Hans Fischer in unserem Verein als Gründungsmitglied, Funktionär und aktiver Schütze wirkte, wurden Ihm zahlreiche, auch hochrangige Ehrungen verliehen.

Mit dem "Verdienstehrenzeichen in Silber und Gold" des Württembergischen Schützenverbandes, "Bezirkssilber und Bezirksgold" des Schützenbezirks Stuttgart, der höchsten Auszeichnung des Schützenkreis Calw "Kreisgold" und dem "Ehrenkreuz Bronze Stufe III" des Deutschen Schützenbundes wurden seine Verdienste um den Schießsport gewürdigt.

2010 konnten wir ihm zuletzt das Abzeichen für "Wertvolle Unterstützung in Gold" anlässlich  des 50 Jährigen Jubiläums des Sportschützenverein Calmbach verleihen.

Für 25, 40, 50 Jahre Mitgliedschaft wurde er vom Württembergischen und deutschen Schützenverband geehrt. Seine Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft konnten wir ihm leider wegen der Corona - Pandemie nicht mehr überreichen. Hans Fischer war bis zu Schluss seinem Schützenverein innig verbunden und am Vereinswohl interessiert.

Mit seinem Tod verliert unser Verein eines seiner verdientesten Mitglieder. Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie, wir trauern mit ihr.

Die Vorstandschaft des Sportschützenverein Calmbach und alle seine Mitglieder

Oliver Gall

Oberschützenmeister

13.Oktober 2020