Blue Flower

Der seit 1960 bestehende Sportschützenverein Calmbach mit seinem Schützenhaus und dem Bogenplatz im Würzbachtal gehört mit über 200 Mitgliedern zu den größten Schießsportvereinen im Schützenkreis Calw.

Mein Name ist Oliver Gall und ich bin seit 2006 der Oberschützenmeister (1.Vorsitzende) des SSV Calmbach. Der SSV bietet ein vielseitiges Spektrum an verschiedenen Schießsportdisziplinen. Dazu gehören Luftgewehr und Luftpistole (wird auf eine Distanz von 10 Metern geschossen), Kleinkalibergewehr (Distanz 50 m), verschiedene Pistolen- und Revolverdisziplinen (Distanz 25 m) sowie Bogenschießen.

Einige Jäger und Großkalibergewehr- Schützen nutzen die 100 Meter Bahnen um ihre Waffen kontrollzuschießen und zu Übungszwecken. Nach einer kurzen Öffnungsphase im Sommer und Herbst letzten Jahres mussten wir, wie alle anderen Sportvereine auch, beim zweiten Lockdown unser Schützenhaus erneut bis auf weiteres schließen.

Vorstandschaft des SSVC
Vorstandschaft des SSVC

 

Die Ausrichtung des Kreisschützentag war unsere letzte größere Veranstaltung. Das öffentliche Vereins- und Firmenschießen konnten wir wegen der Corona- Hygieneauflagen leider nicht mehr durchführen. Bis auf einen "harten Kern", hauptsächlich bestehend aus Mitgliedern der Vorstandschaft kam das Vereinsleben nahezu zum Erliegen. Leider kann unsere schöne Sportart nicht online durchgeführt werden. Durch "Trockenübungen" kann man die Abläufe etwas üben aber ein Ersatz für das Training auf dem Schießstand ist das natürlich nicht. Für unsere Bogenschützen war das Zeitfenster letztes Jahr, in dem sie ihren Sport ausüben durften etwas größer, da die Corona- Hygieneauflagen im Freien anfangs großzügiger waren.

Nichts desto trotz haben wir die Zeit des lock down seit Herbst genutzt und unsere sechs 50 Meter Kleinkaliberbahnen und eine 100 Meter Bahn von mechanischem auf elektronischen Betrieb umgestellt und modernisiert. Das Trefferbild wird jetzt im Ziel elektronisch erfasst und der Schütze kann es direkt an seinem Standplatz über einen Bildschirm sehen. Das bisher notwendige Hereinholen der Zielscheibe über Seilzug entfällt jetzt. Auch bietet das computergestützte System einige Auswertungsmöglichkeiten und Statistiken. Die Corona- Hygieneauflagen haben die Baumaßnahme zwar deutlich umständlicher und schwieriger gestaltet aber letztendlich konnten wir sie doch durchführen.

Jagdliches Schießen Im Namen aller Mitglieder unseres Vereins möchte ich mich in erster Linie bei den beiden Bauleitern Erich Schwabenland (Schützenmeister, 2.Vorsitzender) und Andreas Kröner (Abteilungsleiter Groß- und Kleinkalibergewehr) für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken. Den zahlreichen Helfern gilt ebenfalls unser Dank.
Mit fast 40000 Euro hat der Sportschützenverein Calmbach einen nicht unerheblichen Betrag in eine Modernisierung investiert, die unseren Verein zukunftsfähiger macht und den Schießsport wieder attraktiver gestaltet.
Jetzt haben unsere Vereinsmitglieder wieder etwas, auf das sie sich nach dem lock down freuen können.
Hoffentlich können wir auch baldmöglichst, das im vergangenen Jahr wegen Corona ausgefallene Vereins- und Firmenschießen nachholen und unsere neuen elektronischen Bahnen der Öffentlichkeit präsentieren.
Bleibt gesund und optimistisch.

Interview mit dem Calmbacher Bote, erschienen am 10.03.2021

 

 

 

 

Neu KK-Anlage von Meyton

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neu KK-Anlage von Meyton