Blue Flower

SSV Calmbach I : SSV Bad Herrenalb I
1700 Ringe : 1761 Ringe

Einen Einbruch gab es bei den Liegendschützen bei 60 Schuss mit dem Kleinkalibergewehr liegend. Lediglich Jens Müller konnte sich etwas verbessern, während seine Mannschaftskameraden ein kleines Debakel erlebten und teilweise im zweistelligen Bereich unter dem letzten Wettkampfergebnis blieben. Das Fernduell ging verständlicherweise klar zu gunsten der klar favorisierten Herrenalber Schützenkameraden aus. Aufgrund eines noch guten Polsters rangiert Calmbach auf einem passablen 13. Tabellenplatz und damit im mittleren Feld.

Im Einzelnen schossen für Calmbach I: Andreas Kröner 554 Ringe (-21), Jens Müller 582 Ringe (+7), Josef Buchholz 561 Ringe (-8), Patric Gießler 557 Ringe (-20) und Axel Off.